Zukunftsforscher Andreas Reiter über die Zukunft der Eventbranche

  • Isabelle Zwingenberger

Andreas Reiter spricht im Magazin „Zukunftsmonitor“ über die Zukunft der Eventbranche

Wie sieht die Zukunft der Eventbranche aus?

Mit diesem Thema beschäftigt sich Andreas Reiter, Zukunftsforscher aus Wien und Referent der IECA. In Kooperation mit der m:con – mannheim:congress GmbH hat er seine gewonnenen Erkenntnisse zu Papier gebracht:

[Auszug] In einer Gesellschaft, in der es immer stärker um die Vermittlung von Wissen geht und darum, wie aus Wissen Innovationen gestaltet werden können, kommt dem Meetingbereich eine sehr hohe Bedeutung zu. Es geht also darum, wie sich unter diesem Gesichtspunkt die Messe- und Kongressbranche auf die Zukunft einstellt […]. „Die Aufmerksamkeits-Ökonomie ist im Umbruch. Erlebnisse sind die Status-Symbole von morgen. Der Dramaturgie von Events und Erlebnisräumen, dem Emotional Design und dem Storytelling kommen dabei höchste Bedeutung zu.“

Lesen Sie hier den gesamten Artikel im Zukunftsmonitor.

Andreas Reiter wird am 01. September 2017 zum IECA-Seminar „Trends der Eventbranche“ erneut in den Rosengarten Mannheim kommen. Nähere Informationen zu den Seminaren finden Sie hier.