IECA gestaltet Vortragsprogramm auf der Locations Rhein-Neckar am 1.3.16

  • Isabelle Zwingenberger

Die regionale Fachmesse für Veranstaltungsräume und Eventservices LOCATIONS Rhein-Neckar findet am 1. März im m:con Congress Center Rosengarten Mannheim statt. Gemeinsam mit bewährten und neuen Partnern bildet die Veranstaltung den Jahresauftakt für insgesamt vier jährlich stattfindende regionale LOCATIONS in Deutschland.

Auf der Fachmesse in Mannheim präsentieren knapp 140 Aussteller ihre Veranstaltungshäuser, Produkte und Dienstleistungen für Kongresse, Tagungen, Corporate-Events und Produktpräsentationen. Das entspricht einem Aussteller-Zuwachs gegenüber 2015 von rund elf Prozent.

Auch das Rahmenprogramm der Messe steht fest: Erstmals findet ein messebegleitendes Vortrags- und Seminarprogramm in Zusammenarbeit mit der IECA – Internationale Event- & Congress Akademie statt.  Namhafte und praxiserfahrene Referenten informieren in Kurzvorträgen über aktuelle Themen aus der Marketing- und Eventbranche.

Ein Auszug aus dem Vortragsprogramm:

13.30 – 14.10 Uhr: Öffentlichkeitsarbeit für Events
Aufmerksamkeit durch Strategie – wie Ihre Veranstaltung zum Publikumsmagnet wird.
Ulrike Stöckle, Agentur für nachhaltige Kommunikation
Gestalten Sie Ihren Content-Fahrplan von der Terminankündigung bis zur Nachberichterstattung mit relevanten Inhalten um so die Aufmerksamkeit zu erzeugen und das Interesse potenzielle Teilnehmer auf einem hohen Niveau zu halten. Seit über 20 Jahren kommuniziert Ulrike Stöckle für Unternehmen und steigert den Bekanntheitsgrad durch erfolgreiche Event-PR. Dabei liegt der Schwerpunkt auf nachhaltiger Kommunikation, der auch thematisch ihre Seminar- und Dozententätigkeit stützt. Insbesondere in der Internetwirtschaft und Start-up Szene ist die Agentur für ihre Live-Kommunikation bekannt und genießt eine herausragende Reputation.

 

14.25 – 15.05 Uhr: Inszenierung von Events

„Wir inszenieren schon lange bevor wir die Bühne betreten“ – Ein Einblick in die Kunst der Inszenierung
Andreana Clemenz, Geschäftsführerin Papilio Entertainment
Schon als Kind schrieb, kreierte und inszenierte Andreana Clemenz leidenschaftlich und mit großem Erfolg Theaterstücke und Kurzfilme. Dieser Leidenschaft ist sie bis heute treu geblieben und hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Ihrem Impulsvortrag macht sie klar, dass erfolgreich inszenieren die Kunst ist, Visionen zielgerichtet zu verpacken mit einem Gefühl für das Ganze und dabei das Event-Team gekonnt zu führen. In einer guten Inszenierung muss der Zuschauer mindestens einmal lachen, einmal weinen und stetig gebannt sein.

 

15.15 – 16.00 Uhr: Design Thinking

Design Thinking – wollen Sie schneller Pferde oder Autos?
Holger Erdrich, Geschäftsführer der Agentur brandherde
Um Kunden zu überzeugen reicht es nicht aus, ihnen zuzuhören, denn wer vordergründig schnelle Pferde braucht, der hat womöglich ein ganz anderes Ziel. Holger Erdrich ist Inhaber und Geschäftsführer Kreation der Heidelberger Agentur brandherde. In einem kurzen Impulsvortrag geht er auf die Grundlagen des Design-Thinking ein und macht Lust auf Kreativität.